deutschenglisch

Login




www.photovoltaik.eu

Newsletter









 


Pressemitteilungen
Aktuelle Meldungen aus den Branchen







Für die von uns veröffentlichten Firmennachrichten übernehmen wir keine Gewähr.
 

                              
Presskontakt: Manfred Lorenzen, Chefredakteur

 
Jungheinrich - Prognose & Wachstumskurs für 2017 konsequent fortgesetzt - 11.2017

Baumaschinen-Jobs:
Jungheinrich AG, Hamburg: In den ersten neun Monaten des Jahres 2017 hat Jungheinrich seinen Wachstumskurs konsequent fortgesetzt: Gegenüber dem Vorjahreszeitraum wurden die wichtigen Kennzahlen gesteigert und weisen auf ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr hin. Wesentlicher Treiber für diese Entwicklung war die sehr gute Nachfrage in Europa, dem Kernmarkt von Jungheinrich. Umsatz +13 %, Auftragseingang Wert +8 % und Stück +12 % / Auftragsbestand per Ende September +16 % (gegenüber Ende 2016). Dr. Volker Hues, Vorstand Finanzen der Jungheinrich AG: „Die Dynamik aus dem ersten Halbjahr haben wir im dritten Quartal behauptet und den erfolgreichen Geschäftsverlauf fortgesetzt. Damit liegen wir voll im Plan der erhöhten Prognose aus dem Sommer. Insbesondere haben wir dabei vom starken Geschäft in unserem europäischen Kernmarkt und der erfreulichen Marktnachfrage im Logistiksystemgeschäft profitiert.“
Quelle: Jungheinrich AG


mehr...
eno energy - Windkraftanlagen mit 4,8 MW Nennleistung - Humsum Wind 2017 - 09.2017

New-Energy-Jobs:
eno energy GmbH, Ostseebad Rerik / Rostock: In 2016 präsentierte der Windenergieanlagenhersteller seine effektive und wettbewerbsfähige Technologie mit bis zu 4,0 MW Nennleistung. Durch innovative Lösungen wurde die Leistung, in Hinblick auf Ertrag und Nabenhöhe, nochmals gesteigert. Eno energy stellte die Anlagentypen mit 4,8 MW Nennleistung erstmals auf der Husum Wind 2017 vor. Erweitert wird auch das Angebot bei den Türmen um Stahlrohrturmvarianten von 92 bis zu 162 m Nabenhöhe. Der Auftragseingang zum Jahresende 2016 lässt die eno energy Gruppe optimistisch in die Zukunft blicken: Genehmigte Projekte in einem Umfang von 150 MW Gesamtleistung warten auf ihre Realisierung und ermöglichen eine solide Geschäftsplanung für die kommenden Perioden.  Geschäftsführer eno energy systems GmbH: Karsten Porm.
Quelle: eno energy GmbH


mehr...
AGCO Reports third quarter results 2017 - 10.2017

Agrartechnik-Jobs:
AGCO - Corporate Headquarters, DULUTH, GA: AGCO reported net sales of approximately $2.0 billion for the third quarter of 2017, an increase of approximately 12.8% compared to the third quarter of 2016. Excluding favorable currency translation impacts of approximately 2.7%, net sales in the third quarter of 2017 increased approximately 10.1% compared to the third quarter of 2016. Third Quarter Highlights: • Reported regional sales results(1): North America +6.7%, Europe/Middle East (“EME”) +15.2%, South America +4.5%, Asia/Pacific/Africa (“APA”) +29.4% • Constant currency regional sales results(1)(2): North America +5.8%, EME +10.9%, South America +4.8%, APA +25.9% • Regional operating margin performance: North America 5.6%, EME 9.7%, South America 3.3%, APA 7.3% • Maintaining full-year outlook for net income per share. “AGCO delivered solid sales and earnings performance in the third quarter, while continuing to make strategic investments in new technologies, productivity enhancements and new market development,” stated Martin Richenhagen, AGCO’s Chairman, President and Chief Executive Officer.
Quelle: AGCO - Corporate Headquarters


mehr...
BayWa r.e. - hat australischen Projektentwickler Future Energy übernomen - 10.2017

New-Energy-Jobs:
BayWa r.e., München / Future Energy Pty Ltd., Melbourne: BayWa r.e. hat den australischen Projektentwickler Future Energy inklusive dessen  bestehender Projektpipeline erworben. Für BayWa r.e. ist die Übernahme die erste Investition in den australischen Onshore-Windsektor. Das Unternehmen festigt damit seine Position im wachsenden Erneuerbaren Energien-Sektor des Landes. Matthias Taft, Vorstandsmitglied der BayWa AG und verantwortlich für das Energiegeschäft, zur Akquisition: „Die Investition in unsere erste australische Pipeline von Wind- und kleineren PV-Projekten erfolgt kurz nach unserer Expansion im Bereich PV-Freiflächenanlagen, wo wir bereits ein 300 MW-Portfolio aufgebaut haben. Die Akquisition von Future Energy ist eine wichtige Plattform für das künftige Wachstum von BayWa r.e. in der Region und wir heißen das neue Team herzlich Willkommen. Gemeinsam werden wir das bestehende Projektentwicklungsgeschäft ausbauen und in den kommenden 18 Monaten bereits die ersten Projekte realisieren.“
Quelle: BayWa r.e. / Future Energy Pty Ltd.


mehr...
HORSCH - Avatar SD - Direktsätechnik 3 & 4m Arbeitsbreite – agritechnica - 11.2017

Agrartechnik-Jobs:
HORSCH Maschinen GmbH, Schwandorf: Agritechnica 2017 - HORSCH - Avatar SD - Direktsätechnik 3 & 4m Arbeitsbreite. Die Avatar 3 und 4 SD ist eine kompakte Sätechnik, die optimal für die Direktsaat oder Zwischenfruchtbestände geeignet ist. Die Avatar ist aber auch z.B. bei Ackerfuchsschwanz-Resistenzen sehr gut dazu geeignet, den Ackerfuchsschwanz am Keimen zu hindern, da sie bei der Saat mit dem Einscheibenschar nur geringste Erdbewegungen erzeugt. Nach den guten Erfahrungen mit den Avatar 6-12 SD und SW kommen nun die Versionen in 3 und 4 Meter Arbeitsbreite. Die Avatar ist dabei durch ihr Einscheibenschar SingleDisc optimal geeignet für die Direktsaat. Der Schardruck von bis zu 310 kg bei leerem Tank sorgt für ein sicheres Eindringen in den Boden. Geschäftsführer: Michael Horsch, Horst Keller, Philipp Horsch. 
Quelle: HORSCH Maschinen GmbH


mehr...
Nordex Group - opens branch office in Melbourne, Australia - 10.2017

New-Energy-Jobs:
Nordex SE, Hamburg: The Nordex Group has established a national representative office for Australia in Melbourne in order to do justice to the growing demand from the region. The branch office will deal in particular with the commissioning and subsequent servicing of the wind turbines. "Efficient products are of key importance to a provider like Nordex. Moreover, what is mission-critical for the success of our customers is to have a strong and experienced team in place on site," says Patxi Landa, Chief Sales Officer of the Nordex Group. For this reason, the team based in Melbourne primarily comprises experts in the fields of project management and service. At present, the manufacturer is installing its second-largest wind farm on the continent. The project comprises 44 turbines, generating a capacity of 132 MW. Moreover, the market is witnessing high and growing demand.
Quelle: Nordex SE


mehr...
Yara - reports strong production performance but lower commodity fertilizer margins - 10.2017

Agribusiness-Jobs:
Yara International ASA, Oslo: Yara International ASA delivered weaker third-quarter results 2017 compared with a year earlier. Net income after non-controlling interests was NOK 709 million (NOK 2.60 per share), compared with NOK 821 million (NOK 3.00 per share) a year earlier. Excluding net foreign exchange gain and special items, the result was NOK 3.21 per share compared with NOK 3.43 per share in third quarter 2016. Third-quarter EBITDA excluding special items was NOK 2,728 million, down 8% compared with a year earlier as higher energy costs and a weaker US dollar more than offset the impact of higher deliveries. "Yara reports a strong production performance for the quarter, with several production records and the Yara Improvement Program delivering ahead of schedule," said Svein Tore Holsether, President and Chief Executive Officer of Yara.
Quelle: Yara International ASA


mehr...
AGCO - Bundesverdienstkreuz für Prof. Dr. Martin Richenhagen, Chairman, Präsident & CEO – 09.2017

Agrartechnik-Jobs:
AGCO Corporation, Duluth, USA / Washington/USA: Der Deutsche Botschafter Dr. Peter Wittig überreichte im Namen des Bundespräsidenten das Bundesverdienstkreuz erster Klasse an Prof. Dr. Martin Richenhagen, Chairman, Präsident und CEO von AGCO. Der  Botschafter der Bundesrepblik Deutschland lobte, dass Martin Richenhagen „ein wahrer Transatlantiker und leidenschaftlicher Brückenbauer zwischen Deutschland und den USA“ ist. „Vom Pferdetrainer zum Top-Manager – weder Hollywood noch die Gebrüder Grimm hätten sich so eine ungewöhnliche Geschichte ausdenken können. Das ist der amerikanische Traum und Sie erzählen eine Geschichte von Mut, Willen und Leidenschaft.“ Mit diesen Worten eröffnete der deutsche Botschafter, Dr. Peter Wittig die Ordensverleihung im Rahmen eines Empfangs und Abendessens mit 50 Gästen in der deutschen Botschaft in Washington.
Quelle: AGCO Corporation


mehr...
Holmer Terra Variant 585 mit Annaburger Universalstreuer - Nutzvolumen 17,4 m³ - 10.2017

Agrartechnik-Jobs:
HOLMER Maschinenbau GmbH, Schierling/Eggmühl / Annaburger Nutzfahrzeug GmbH, Annaburg: Holmer Terra Variant 585 mit dem Universalstreuer powered by Annaburger. Nutzvolumen von 17,4 m³ bei Ladehöhe beträgt nur ca. 3,60 m. Terra Variant 585 ist als Trägerfahrzeug für den Universalstreuer perfekt mit 585 PS / 430 kW geeignet. Das Streuwerk ist hydraulisch angetrieben. Der Streuwerksdurchlass beträgt 2,30 m in der Breite mal 1,32 m in der Höhe. Zur exakten und automatischen Regelung der Ausbringmenge ist der Universalstreuer mit acht Wiegezellen ausgerüstet. Kratzboden, Wellenlager und Getriebe sind an die Zentralschmierung angeschlossen. Durch das Fahren im Hundegang, die hohe Überrollgeschwindigkeit und die Bereifung mit Michelin CerexBib IF 1000/55 R 32 CFO schont den landwirtschaftlichen Boden.
Quelle: HOLMER Maschinenbau GmbH / Annaburger Nutzfahrzeug GmbH


mehr...
ALBA Group - Investition in Recycling und Nachhaltigkeit „Sorting 4.0“ im Chemiepark Marl - 10.2017

Umwelttechnik-Job:
ALBA Group plc & Co. KG, Berlin. ALBA investiert in eine neue Produktionsanlage für Wertstoffe in Nordrhein-Westfalen im Chemiepark Marl. Die neue Anlage entsteht auf einer circa 55.000 Quadratmeter großen Grundstücksfläche im Süden des Chemieparks Marl und vereinigt modernste Digitaltechnik („Sorting 4.0“) mit fast 50-jährigem Know-how der ALBA Group . „Mit unserer neuen Anlage sind wir nicht nur führend in Sachen Sortiertechnik in Deutschland und Europa“, so Dr. Axel Schweitzer, Vorstandsvorsitzender der ALBA Group. „Wir sind zudem auch bestens für die Erreichung der hohen Quotenanforderungen des neuen Verpackungsgesetzes gerüstet. Mit unserer Investition positionieren wir uns eindeutig für unseren deutschen Heimatmarkt und eine rohstoffeffiziente Zukunft in Europa.“
Quelle: ALBA Group plc & Co. K
G


mehr...
weiter ...